Gravatare in WordPress einbinden

Schon eine ganze Zeit ärgere ich mich darüber, dass bei den Kommentaren in meinem Blog keine Gravatare angezeigt werden. Jetzt habe ich bei John Wrana eine Lösung gefunden wie ich das ohne Plugin bei meinem Standard Kubrick Theme bewerkstelligen kann.

Meines Erachtens eine super Lösung, da Plugins das Backend immer mehr aufblasen. John liefert auch gleich eine genaue Beschreibung wie der Code in die comment.php eingebunden werden muss.

Der einzufügende code besteht nur aus 2 Zeilen

<?php $gravatar_url = “http://www.gravatar.com/avatar.php?gravatar_id=” . md5(get_comment_author_email()) . “&default=” . urlencode($gravatar_default) . “&size=40”; ?>


<img class=“gravatar” src=”<?php echo $gravatar_url ?>” alt=“Gravatar of <?php comment_author() ?>” />

Den an der richtigen Stelle eingebunden und schon funktioniert das einwandfrei.

One thought on “Gravatare in WordPress einbinden

  1. Hallo Achim,
    du muss schon sagen was das ist:
    Habe selber estmal wiki befragt.

    Ein Avatar ist eine künstliche Person oder ein grafischer Stellvertreter einer echten Person in der virtuellen Welt, beispielsweise in einem Computerspiel.

    Das Wort leitet sich aus dem Sanskrit ab. Dort bedeutet Avatāra „Abstieg“, was sich auf das Herabsteigen einer Gottheit in irdische Sphären bezieht. Der Begriff wird im Hinduismus hauptsächlich für Inkarnationen Vishnus verwendet.
    Quelle Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.