• ein ereignisreicher Tag

    by  • 14. Januar 2009 • ski, snowboard, urlaub • 0 Kommentare

    Heute morgen präsentiert sich das Wetter nicht so toll wie die letzten Tage. Der strahlend blaue Himmel ist heute leider mit dicken Wolken bedeckt. Nichts desto trotz sind wir wie jeden morgen um 09:55 Uhr am Bahnhof um die 10 Minuten nach Arosa mit der Rhätischen Bahn zu fahren. Oben angekommen müssen wir feststellen, dass die Wolken bewirken, dass das Sonnenlicht sehr diffus ist und man keinerlei Konturen sehen kann – absoluter Blindflug.


    Plötzlich kommt Heike auf eine Idee, die mich kurzfristig vom Glauben abfallen lässt. "Lass uns in den Ort fahren und schauen was es kostet Ski zu leihen." Hab ich gerade richtig gehört? SKI???

    Also gut nachdem wir in fast allen Geschäften nach den Preisen gefragt hatten Beschlossen wir dann kurzfristig noch heute Ski zu leihen, da es ja erst 12:00 Uhr war. Also Ski und Schuhe geliehen und ab auf den Tschuggen.

    Nach anfänglichen Problemen (war ich froh, dass es nicht meine Idee war mit dem Skifahren) klappte es ganz gut und Heike hatte bereits auf der 2. Abfahrt den Pflugbogen raus. Einzig die Passform der geliehenen Schuhe vermieste uns den Spass.

    Um 16:45 Uhr saßen wir dann im Zug nach Litzirüti, dann wir hatten heute ja noch was vor. Um 19:00 Uhr haben wir ein Raclett im Alpenblick reserviert. Also um 18:55Uhr mit Eve´s Schlitten bewaffnet (danke Martina) wieder mit der Bahn nach Arosa und hochgelaufen zum Alpenblick.

    Dort genossen wir unser Raclett und haben uns mal wieder mächtig überfressen. Aber der Heimweg versprach ja noch einiges an Bewegung.

    Die Abfahrt vom Alpenblick zum Rütihof über Pisten, Straßen und den stockdunklen Schlittelweg war ein Riesenspass.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.