• eine Bahnfahrt die ist lustig

    by  • 9. Januar 2009 • snowboard, urlaub • 0 Kommentare

    Heute hatten wir eine Menge Spass mit der Bahn. Laut unserer Reiseauskunft sollte es mit 2 mal umsteigen von Worms nach Litzirüti in den Snowboardurlaub gehen. Bis Mannheim hat das ganze auch ganz gut geklappt ;-). Ein kurzer Blick auf die Anzeigetafel in Mannheim zeigte uns, dass unser Zug ausfällt. Also ab zu der netten Dame auf dem Bahnsteig, die uns dann auf unser Onlineticket geschrieben hat dass unser EC ausfällt und wir mit dem ICE fahren dürfen. Dieser fuhr zwar in 10 Minuten, aber wir mussten in Basel in den EC umsteigen. Dieser stand tatsächlich bereit und brachte uns durch herrliche Schweizer Landschaft nach Chur. Hier ab in die Rhätische Bahn und nach einer Stunde Fahrt durch das Tal der Plessur sind wir dann in Litzirüti angekommen.

    Im Rütihof wurden wir von Martina und Bruno Zanin herzlich empfangen und sind nach kurzer Auspackphase direkt zum leckeren Fondue Chinoise. Superlecker und viel zu viel.

    Morgen geht es zum Boarden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.